22.06.14

Dao sha ir sala - Es werde Licht im Heim



Ich fand diese lustige und eigentlich völlig unnütze (zumindest für mich in diesem Zustand) Flaschenlampe, Batteriebetrieben mit Schalter an der Unterseite.

Allerdings lässt sich daraus ja was machen und mir schwebt schon länger etwas im Kopf herum, was mit organisch anmutenden Lampen zu tun hat, die man in Bäume hängen kann.



also war der erste Schritt sich dazu was auszudenken:



Zweiter Schritt war dann die oberen Blätter aus Worbla zu modellieren, so dass man diese nachher an einer Schnur nach oben schieben kann um weiterhin noch Batterien wechseln zu können und natürlich an den Schalter zu kommen.



Anschließend  habe ich die eigentliche Flasche in den Dornröschenschlaf versetzt ein einmal ordentlich zuwachsen lassen.



Letzter Schritt war wie immer die Bemalung in mehreren Schichten, aus Grundierung, Waschen in dunkelbraun und Trockenbürsten in hellen Farben.


Kommentare:

  1. So eine tolle Idee, bin erstmal spontan los die gleiche Flasche kaufen. Erinnert mich irgendwie an Myst, die alte Computerspielreihe. :) Mal schauen, was bei mir draus wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde mich sehr interessieren, wsa bei dir aus der Flasche wird. :)

      Löschen
  2. Antworten
    1. Die hab ich in irgendso einem Kruschtladen gefunden. die gibts aber auch Online nur eider nicht mehr mit Batteriebetrieb.

      Löschen